Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Ist es denkbar alte Kohlekraftwerke in Form eines erneuerbaren Energien-Kraftwerkes umzuwandeln?

0 Punkte
170 Aufrufe

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 8, Jun 2015 von Martin Werner (2,069 Punkte)

Hallo Herr Wagner,

leider verstehe ich Ihre Frage nicht ganz.

Wenn Sie meinen, ob es möglich ist, die Generatoren der alten Kohlekraftwerke mit Erneuerbaren Energien anzutreiben, bin ich sehr skeptisch. Die Dino-Technik dieser CO2- und Feinstaubschleudern ist leider, meines Wissens, mit keiner EE kombinierbar.

In südlichen Ländern könnte man sich evtl. noch Parabol-Rinnen-Kollektoren vorstellen, die ein Temperatur-Niveau im Wärmeträger erreichen, das ausreicht, um diese Generatoren anzutreiben.

Grüße
Martin Werner

Kommentiert 12, Jun 2015 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Moin Herr Werner,

ich lasse mich gerne korrigieren, aber wird dort nicht (simpel dargestellt) WÄRME in mechanische Energie und diese dann in elektrische Energie gewandelt?

Wenn ich die WÄRME anderweitig, also ohne Verbrennung, bekäme (Geothermie ??) könnte der eigentliche Verstromungsprozess ohne Kohle laufen.

mfg  tugu
Kommentiert 12, Jun 2015 von Martin Werner (2,069 Punkte)
Hallo Herr Tuguntke,
grundsätzlich haben Sie recht. Das Problem liegt aber m.E. im Temperaturniveau, das nötig ist, um die Turbinen zum Laufen zu bringen. Mit Hochenthalpie-Lagerstätten in vulkanisch aktiven Gegenden oder Tiefengeothermie könnte das evtl. möglich sein, aber ich vermute eher doch nicht, da es ja auch ungeheure Mengen des Heißdampfes braucht. Immerhin reden wir hier von Temperaturen zwischen 500 und 600 °C und >300 kg/s.
mfg mw
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...