Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Gibt es Förderprogramme für Elektro- und Hybridautos?

+1 Punkt
423 Aufrufe

3 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet 5, Nov 2014 von E-Auto.TV (712 Punkte)

Falls es als Förderung zählt - Elektroautos sind 10 Jahre von der Kfz-Steuer befreit. ;-) Und die KfW hat aktuell zinsgünstige Darlehen für Elektroautos aufgelegt.

Ansonsten gibt es einen Flickenteppich von kleinen Förderungen in regionalen (städtischen) Bereichen. Da hat sich Mitsubishi richtig viel Mühe gegeben und aktuell alles zusammengestellt: Förderprogramme in Deutschland

Formell zwar keine Förderung, aber im Ergebnis ein vergünstigter Einkauf von Elektroautos, das ist für Gewerbetreibende / Unternehmer in Hamburg möglich. Dort hat die Handelskammer mit den örtlichen Händlern und Herstellern teilweise bedeutende Rahmenvereinbarungen für Nachlässe bis zu 23% ausgehandelt

Mehr Details dazu bei mir im Blog: http://e-auto.tv/rabatt-fuer-elektroauto.html

 
Kommentiert 15, Nov 2014 von E-Auto.TV (712 Punkte)
Und ganz frisch aus der Gerüchteküche: es ist angeblich geplant, ab 2015 eine Sonderabschreibung von 50% im ersten Jahr auf Elektroautos zuzulassen. Das kann für Gewerbetreibende dann vielleicht ein kleiner zusätzlicher indirekter Anreiz sein: http://vler.de/4b
0 Punkte
Beantwortet 15, Nov 2014 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)
Hallo Claudio Rode,

es gibt ein interessantes Portal, in dem Fördermöglichkeiten für erneuerbare Energien gesucht werden können. Durch die Eingabe der eigenen Postleitzahl werden dort auch regionale Programme angezeigt. Grundsätzlich kann dort zusätzlich unterschieden werden zwischen:

- Sanierung

- Neubau

- Elektromobilität

Das Portal wird vom BINE-Informationsdienst in Zusammenarbeit mit der dena realisiert. Die Seite ist somit für alle interessant, die Fördermöglichkeiten für erneuerbare Energien suchen:

http://www.energiefoerderung.info/
0 Punkte
Beantwortet 3, Mai 2016 von Daniel Bönnighausen (274 Punkte)
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...