Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Warum soll eine Bleibatterie längere Reaktionszeiten -und damit weniger Zyklen- als Lithium haben ?

0 Punkte
167 Aufrufe
Eingestellt 28, Feb 2014 in Photovoltaik von Schmidt-Gütter (284 Punkte)
Bearbeitet 3, Mär 2014 von Schmidt-Gütter
Bei der Bleibatterie im Auto sind Microzyklen doch auch eher die Regel...

Ok - Blei-Batterien haben eine stärkere "Hysterese" (Differenz zwischen Ladespannung und Spannung beim Entladen. Deshalb der geringere Wirkungsgrad.

Aber warum soll deshalb die Aufladung bei Ertragsüberschuss blockiert bzw. verzögert sein ?

Zur Klarstellung: Gemeint ist hier nicht die Anzahl Zyklen bis zum Verschleiß der Batterie - sondern die der sinnvoll möglichen Zyklen pro Tag / Woche etc.
Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...