Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Montagegestell - Abstand zum Dach

0 Punkte
4,131 Aufrufe
Eingestellt 3, Jul 2011 in Photovoltaik von Anonym

Wie viel Abstand (Höhe) sollte die Anlage zum Dach haben?

Offensichtlich gibt es unterschiedliche Meinungen zum Montageabstand der PV-Anlage zum Dach wegen der Wärmeentwicklung der Module. Einfache Schiene oder Kreuzschiene?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 4, Jul 2011 von Frank Müllers (590 Punkte)

Im allgemeinen wird der Abstand zur Dachhaut automatisch durch das verwendete Montagegestell bestimmt. Im Normalfall wird dies bei einlagigen Systemen im Bereich von 8-12 cm liegen, bei zweilagigen (Kreuzschienen-Montage) wird der Abstand 12 bis maximal 16 cm betragen. Grundsätzlich kann man feststellen, das eine ausreichende Hinterlüftung der Module zwingend notwendig ist, um im Hochsommer eine vernünftige Wärmeabfuhr zu garantieren. Ein Kreuzschienensystem zu verwenden, nur um den Montageabstand zu vergrößern, halte ich persönlich für übertrieben - wenn man allerdings dadurch die Dachfläche flächenmäßig effektiver nutzt - mag der Zusatznutzen die Mehr-Kosten relativieren. Meine persönliche Faustregel: Je flacher das Dach, desto größer der Abstand der Module zur Dachhaut und desto größer der Abstand der Modulreihen untereinander. Bei einem `normalen´ Steildach wird der Kamineffekt - auch bei einem handelsüblichen einlagigen Montagesystem - für genügend Hinterlüftung sorgen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...