Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Unterschied zwischen Einfach- und Kreuzschienensystem

0 Punkte
1,249 Aufrufe
Eingestellt 11, Okt 2011 in Photovoltaik von Anonym

Was ist der Unterschied zwischen einer Einfach- und einer Kreuzschienenkonstruktion?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 15, Okt 2011 von Gabriele Gier (272 Punkte)

Ein einlagiges Schienensystem kann ich dann benutzen, wenn ich ein relativ gerades Dach habe und die Module hochkant montiert werden und der Sparrenabstand nicht allzu weit auseinander ist. Ein Kreuzschienensystem benötige ich immer bei einer Quermontage der Module, da ich da nicht immer einen Sparren habe, wo ich ihn benötige. Die Modulklemmen sollten am statischen Punkt des Modules befestigt werden. Sprich im ersten und letzen Drittel. Ein Kreuzschienensystem ist auch sinnvoll bei einem sehr unebenen Dach. z.B. alten Bauernhof, da ich mit dem System wenn ich einen dreifach verstellbaren Haken benutze, mehrere cm ausgleichen kann, um die Anlage gerade zu montieren. Welches System ich verwende hängt also von den örtlichen Gegebenheiten des Montageortes und des Daches ab, sowie von der Modulanordnung. Dafür gibt es von Namenhaften Herstellern Auslegungstools, die das berechnen. Damit man Statik, Windlast und Schneelast auch richt abtragen kann. Ein Kreuzschienensystem ist natürlich teuerer, wie ein einlagiges System. Unter Umständen kann ich durch ein Kreuzschienensystem wesentlich weniger Haken setzen, als bei einem einlagigen System. Das spart dem Montageteam Montagezeit. Mein Rat: lassen sie sich von einer Fachfirma vor Ort beraten, die alles im Zusammenhang kennt. Ein Kreuzschienensystem ist auch auf Grund der horizontalen und vertikalen Schiene, natürlich um die zweite Schiene höher. Bei gering geneigten Dächer, deren Traufenhöhe auch gering ist, kann man zwangsläufig unter das Modulfeld vom Boden aus sehen. Optisch ist das manchmal nicht so günstig. Lassen sie sich beraten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...