Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Was sind Modulwechselrichter und welche Vorteile haben diese?

0 Punkte
249 Aufrufe
Eingestellt 1, Jun 2011 in Photovoltaik von Anonym

Haben sich diese im Einsatz schon bewährt? Wie verhalten sich die Energieerträge im Vergleich zu herkömmlichen Wechselrichtern?

   
Kommentiert 12, Feb 2014 von Martin Werner (2,069 Punkte)
eine interessante Frage aus 2011

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 29, Okt 2014 von Jan Eckert (318 Punkte)

Hallo,

da gibt es ein nettes Video:  , welches die Frage 1 ziemlich gut beantwortet.

Zur Frage 2 und 3:

Leider werden dort ausschließlich die Vorteile hervorgehoben. Da jeder WR seinen eigenen Wirkungsgrad hat (meist mit Trafo = 94-95%), addieren sich die Wirkungsgrade. Bei 4 Modulen hat man demzufolge ca. 80% Wirkungsgrad und dem entsprechend geringere Erträge.

Da normale netzgebundene String-WR in der Regel keine Stringlängen von 1-4 Module verarbeiten können (früher gab es mal welche von Steca - jetzt nicht mehr zugelassen in DE), sind Modul-WR häufig bei Balkon oder kleinen Fassadenanlagen anzutreffen. Sogenannte "Guerilla-PV".

Ein bekannter Hersteller ist u.a. AEconversion.

 

VG

Jan Eckert

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...