Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Solaranlage für Home Worker mit Elektroauto

0 Punkte
43 Aufrufe
Eingestellt 22 Feb in Photovoltaik von Robert

Wir arbeiten und wohnen unter einem Dach. Meine Freundin arbeitet mit Pressen und Öfen und produziert Keramikartikel. Ich arbeite am PC. Wir fahren beide gemeinsam einen Renault Zoe.

Ich möchte nun gerne aus Solarenergie unseren benötigten Strom selbst erzeugen. Wir haben einen Verbrauch von ca 7000 KWh /Jahr.

Leider möchte der Vermieter keine Solarzellen auf das Dach bauen. Daher würde ich gerne die Zellen in unseren großen Garten stellen, so wie man es auch an den Autobahnen macht. Für 20 bis 30 Zellen sollte Platz sein. Einspeisen könnte man vielleicht dort, wo wir auch den Anschluss zum Laden des Autos hingelegt haben. Wir können 3-phasig mit bis zu 11KW an 400V laden.

Wäre das machbar und zu welcher Anlagengröse würden Sie raten? Erstmal sollten die Speicher weggelassen werden. Ich würde später eine Tesla Powerall Nachrüsten wollen, wenn die Preise günstiger werden.

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...