Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Photovoltaik-Anlage hat nach Erweiterung an Leistung verloren

0 Punkte
643 Aufrufe
Eingestellt 29, Mär 2012 in Photovoltaik von Anonym

Wie soll ich vorgehen, wenn meine PV-Anlage nach der Erweiterung an Leistung verloren hat?

PVA lief seit 2008 mit 16 Solarmodulen. Im September 2011 wurde die PVA um 6 Solarmodule erweitert. Durch täglich geführte Statistik stelle ich fest, dass die Anlage nach der Erweiterung weniger kwh / Solarstunde liefert als davor. Anlage wurde von Fachfirma aufgebaut und in Betrieb genommen. Wie soll ich an diese Stelle vorgehen. Von "dritten" prüfen lassen? Oder was würden Sie mir empfehlen?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3, Apr 2012 von Gabriele Gier (272 Punkte)

Hallo, um zu sagen, warum die Anlage vermutlich weniger produziert, muss man zunächst mal die Fakten der Anlage haben. Welche Module auf welchen WR. Wie ausgerichtet und wie ist der neue Teil angeschlossen worden? Ich vermute auf den alten WR, weil 6 Module zu wenig sind für einen neuen WR. Es kann sein, dass der WR jetzt ziemlich hoch belastet ist und damit die Spitzen nicht mehr einspeist. Es kann auch sein, das die Anlage nicht richtig angeschlossen ist oder gar ein Strang oder Modul fehlt aus irgendwelchen Gründen. Zunächst sollte man sich in jedem Fall erst mal mit der Montagefirma kurz schließen und den Fachbetrieb wie sie es sagen, auch die Möglichkeit der Fehler Ermittlung geben. Wenn sie damit dann nicht zufrieden sein sollten oder die Ursache unbekannt bleiben sollte, was ich nicht glaube, dann können Sie immer noch eine zweite Meinung einholen. Meine Empfehlung, lassen die den Fachbetrieb alles kontrollieren. Das ist normalerweise Service, da er auch die Garantie laufen hat. Viel Erfolg.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...