Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Vergütung nach Erweiterung einer Photovoltaik Anlage

0 Punkte
1,882 Aufrufe
Eingestellt 17, Jan 2012 in Photovoltaik von Anonym

Wie sieht bei Erweiterung einer Photovoltaik-Anlage anschliessend die Vergütung aus?

Frage : Ich besitze seit ca. 5 Jahren eine 5 kwp PV - Anlage. Diese moechte ich um 4 kwp erweitern . Ich habe gelesen, dass bei einer Erweiterung die Vergütung der Erstanlage bezahlt wird. Natürlich nicht fuer 20 Jahre, aber für die Restlaufzeit der Erstanlage (ca. 15 Jahre in meinem Fall). Leider weiss ich nicht ob dies stimmt, da ich auch wieder andere Sachen gehört habe. Für eine richtige Antwort waere ich dankbar.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 19, Jan 2012 von Gabriele Gier (272 Punkte)

Hallo, nein das ist nicht richtig. Ich vermute sie haben vor 5 Jahren ihre Anlage als Volleinspeisung laufen lassen. Wenn Sie nun die Anlage erweitern, können Sie das in Volleinspeisung machen. Das bedeutet sie brauchen keinen neuen Zählerplatz. Die neue Anlage wird mit der neuen Vergütung ausgeglichen und die alte Anlage mit der alten Vergütung. Dafür erheben die Energieversorger eine Mischkalkulation. Nach Ablauf der 20 Jahre plus Inbetriebnahmelaufzeit der Erstanlage, erhalten Sie dann nur noch die Vergütung der neuen Anlage.  Wenn Sie die neue Anlage in Überschusseinspeisung laufen lassen wollen, so brauchen Sie einen neuen Zählerplatz. Und beide Anlagen sind im Grunde getrennt. Klären Sie das bitte über ihre Fachfirma mit dem zuständigen Energieversorger ab bzw. deren Zählerabteilung.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...