Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Funktion eines Rundsteuerempfänger

0 Punkte
3,602 Aufrufe
Eingestellt 14, Mär 2012 in Photovoltaik von Anonym

Für was ist der Funkrundsteuer-Empfänger?

Ich installiere gerade eine PV-Anlage und bekam von der EON ein Bestell-Formular für den o.g. Empfänger. Kann damit die EON nicht nach Belieben meine Anlage vom Netz trennen, ohne dass ich es mitbekomme?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 19, Mär 2012 von Jörg Wedler (247 Punkte)

Wer seine Anlage nicht visuell beobachtet, oder mittels angebotener Technik von Datenloggern, zur Aufzeichnung von Anlagenerträgen nutzt, dem könnte natürlich eine zeitweise Abschaltung, oder eine Leistungsreduzierung, mittels des Rundsteuerempfängers ausgelöst, nicht auffallen. Hier muss man aber betonen, dass der zeitweise mögliche Eingriff durch den Versorger zur Erhaltung der Netzstabilität, von groß nach klein passieren wird, also werden zuerst die Anlagen betroffen sein, die größere Leistungen erzeugen, um auch schnell eine Wirkung im Netz zu erhalten. Für Anlagen unter 100 kWp sehe ich derzeit noch keinen großen Handlungsbedarf, da mit der einfacheren Abschaltung von riesigen PV Parks, doch vorab schnellere Ergebnisse für die Netzstabilität zu erwarten sind. Für kleine Anlagen muß zwar die Technik ab Januar 2012 vorgehalten werden, aber es ist fraglich, ab wann das EVU dies je real umsetzen wird. Meines Kenntnisstandes nach, wird auch der dann nicht erzeugte Leistungsanteil trotzdem vergütet werden müssen, also wieder ein zusätzlicher Aufwand in der Abrechnung.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...