Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Schaltung von zwei Solarpmodulen - wie ist es richtig?

+1 Punkt
272 Aufrufe
Eingestellt 30, Mär 2015 in Photovoltaik von manni
Ich habe zwei 100 wp Solarmodule zusammengeschaltet und zwar 2x plus zusammen, 2x minus zusammen, Ausgang dann an einen Umformer um 12 V zu erhalten. Funktioniert nicht, es kommt dort kein Strom an. Einzeln geschaltet schon. Nun hat man mir gesagt, ich müßte eine Schottkydiode zwischenschalten. Genaues weiß man allerdings nicht. Wie verhalte ich mich da am besten? Welche Dioden o.ä. sind geeignet?
   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 1, Apr 2015 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Moin, moin,

wenn es sich um 2 identische Module handelt und wirklich '+' auf '+' und '-' auf '-' verschaltet ist, MUSS Strom aus dieser Schaltung kommen (selbstverständlich müssen beide Module in einwandfreiem Zustand sein).
Welche Ausgangsspannung haben die Module? Um was für einen "Umformer" handelt es sich?
Es klingt eher, als wären die Module antiparallel geschaltet, so daß sich die Ströme aufheben, also beide Module letztendlich im Kurzschluß betrieben werden.

Am optimalsten wäre ggf. die Messung mittels Zangenamperemeter um zu sehen, wo welcher Strom fließt.

mfg  tugu
0 Punkte
Beantwortet 2, Apr 2015 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Hallo Manni,

Herr Tuguntke hat recht. Würth Solar hatte in seinem damailgen PV-Konzept gezielt die Module parallel geschaltet, um Leistungsminderung bei Verschattung zu reduzieren.

Im Prinzip haben wir sogar eine Parallelschaltung von Modulen, so bald mehrere Strings einer PV-Anlage auf einen MPP-Tracker gelegt werden. Dort werden zwar keine einzelnen Module sondern eine Reihe von Modulen parallel geschaltet, das macht aber physikalisch keinen Unterschied.

Der Fehler muss also an einer anderen Stelle liegen. Wenn bei jedem Modul einzeln eine Spannung gemessen werden kann würde ich zuerst einmal die Werte der einzelnen Module vergleichen. Bitte auch die Polarität prüfen, nicht dass irgend jemand an einem Modul neue Stecker angebracht hat und dabei Plus und Minus verwechselt hat ( ich hab schon Pferde kotzen sehen ).

Kommentiert 2, Apr 2015 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Glatt gelogen !!!!

Pferde können -rein biologisch- nicht kotzen !!!!

lg  tugu
Kommentiert 3, Apr 2015 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)
Hallo Herr Tuguntke,
deswegen habe ich mir einen technischen Beruf ausgesucht und bin nicht im medizinischen Bereich tätig ;-)
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...