Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Würden Sie die Module von JA Solar als besonders empfehlenswert für die Optimierung des Ertrags bei Verschattung sehen?

+2 Punkte
189 Aufrufe
Eingestellt 21, Nov 2014 in Photovoltaik von F. Albrecht
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 22, Nov 2014 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)
Hallo F. Albrecht,

wenn Sie eine optimale Lösung zur Installation einer PV-Anlage bei Verschattung suchen ist Ihnen nicht mit der Ausawhl eines bestimmten Herstellers geholfen. Die physikalisch bedingten Nachteile der Reihenschaltung von Modulen bei Verschattung kann kein Hersteller verhindern. Wenn Sie hier eine effiziente Anlage errichten wollen sollten Sie diese Anlage mit Leistungsoptimierern bzw. Modulwechselrichtern ausstatten. Ich habe dieses Jahr bereits mehrere Anlagen mit den Leistungsoptimierern von SolarEdge in Kombination mit deren Wechselrichtern erichtet.

Besonders interessant ist natürlich die Tatsache, dass ich mit den Leistungsoptimierern auch Module mit unterschiedlicher Ausrichtung oder Dachneigung in einem String verschalten kann, weil das MPP-Tracking auf Modulebene stattfindet.

Die Lösung mit SolarEdge hat für mich einen zusätzlichen Vorteil: Ich kann bis zu 50 Module in einem String verschalten. Da die 3-phasigen Wechselrichter einen 2. MPP-Tracker haben kann auf diesem 2. Eingang ( so bald verfügbar ) ein SolarEdge Speichersystem nachgerüstet werden. Da die komplette Intelligenz des Speichersystemes bereits im Wechselrichter enthalten ist gehe ich von einem sehr günstigen Speichersystem aus.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...