Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Der AtonPower-Meter soll dir eine optimale Energieversorgung gewährleisten-wieviel kostet mich das?

+1 Punkt
274 Aufrufe
Eingestellt 23, Jun 2014 in Photovoltaik von Anonym
Es hört sich für mich sehr interessant an, dass eine kleine Maschine dir genau sagen kann, welche Solarleistung und Speicherkapazität du benötigst, errechnet am jeweiligen Verbrauch. Muss man dieses Gerät kaufen oder ist dies Service der Firma? Werden Elektriker geschickt und wer übernimmt die Kosten?
   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 23, Jun 2014 von Martin Schorlies (940 Punkte)
Hallo Anonym,

das AtonPower-Meter ist ein Messgerät, welches die Energieflüsse über drei Phasen messen kann, mit integriertem Speicher. Nicht mehr und nicht weniger. Dieses Geräte können Installateure kaufen und bei Ihren Interessenten einsetzen (Empfohlen wird hier eine Messung von min. zwei Wochen, je länger desto genauer). Was Ihnen Ihr Installateur dafür ich Rechnung stellen will, kan nich Ihnen nicht prophezeien.
Interessanter ist dann, was mit den gespeichertern Daten passiert.
Die Firma Aton bietet z.B. eine Auswertung der Daten an mit anschließender Empfehlung für eines ihrer Speichersysteme. Aber das PowerMeter empfiehlt erstmal nix.

Aber Grundsätzlich ist die Vorgehensweise Messen & Auswerten der definitiv "nicht-falsche-Weg". Diese Messung kann man sich bei einem vorhandenen System (z.B. SolarLog PM, SMA SunnyHomeManager etc.) sparen, weil die Daten bereits vorliegen.
Und spätestens ab dem Zeitpunkt, an dem ein Speichersystem installiert wird, wäre auch das AtonPowerMeter überflüssig, da die Speichersysteme Messstellen und dazugehörige Steuergeräte (Datenlogger) benötigen. Daher macht der Kauf eines solchen Gerätes nur für Installateure und Planer/Berater Sinn.

MfG
Martin Schorlies
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...