Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

PV - Elektronik - Versicherung, Brauche ich soetwas?

+1 Punkt
245 Aufrufe
Eingestellt 31, Dez 2013 in Photovoltaik von Anonym
Brauche ich eine PV-Elektronik-Versicherung unbedingt und

brauche ich auch eine PV-Betreiber-Haftpflicht-Versicherung?
   

3 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 31, Dez 2013 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Bearbeitet 1, Jan 2014 von Jörg Tuguntke
Gute Frage!!!!

Wenn die Anlage ein erhebliches Vermögen darstellt, sollte man sie (Sach-)versichern.

Sofern durch die Anlage keinerlei Schäden entstehen können, kann man auf die Betreiberhaftpflicht verzichten. Aber wer garantiert schon dafür, daß ein vom Sturm abgerissenes Modul keinen Schaden verursacht.
 

Beides zusammen sollte bei ca. 2<3 proMille im Jahr vom Preis der Komplettanlage liegen (inkl. Ausfall, Marderbiss und all den Besonderheiten, die es nur bei PV gibt).

mfg  tugu  (guten Rutsch)
+1 Punkt
Beantwortet 14, Jan 2014 von Stefan Wippich (156 Punkte)

Da können wir uns den Vorrednern nur anschließen. Einen tollen Artikel zum PV Eleketronik Versicherung gibt es auch auf unserem Blog, hier bereichtet Harald Brand von dem Wirtschafts-Assekurzanz Maklern zu dem Thema.

http://blog.envaris.de/envaris-fragt-nach/envaris-fragt-nach-photovoltaik-versicherungen-mit-harald-brand/

Ebenfalls sehr spanned ist in diesem Zusammenhang das Thema Betreiberhaftpflicht, mehr dazu unter: http://blog.envaris.de/allgemein/sturmschaden-bei-photvoltaik-wer-zahlt/

0 Punkte
Beantwortet 1, Jan 2014 von Lothar Jestädt (103 Punkte)
Eine Betreiber-Haftpflicht ist unerlässlich. Schmorschäden durch verbiss etc. können Brände verursachen, abrutschender Schnee kann Personen verletzen. Bei der Anlagenversicherung lässt sich das wirtschaftliche Risiko recht genau beziffern. Da muss man nur entscheiden ob man es tragen kann und will. Versicherungsprämien liegen bei 2-3 Promille vom Anlagenwert.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...