Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Braucht man einen Erzeugungmengenzähler für zwei getrennte PV-Anlagen auf einem Dach?

0 Punkte
110 Aufrufe
Eingestellt 24, Sep 2013 in Photovoltaik von Anonym

Beide Anlagen sind elektrisch voneinenader getrennt und haben Ihren eignen Netzeinspeisepunkt. Wechselrichter hängen jeweils getrennt in den einzelnen Häusen. Betreibswirtschaftlich handelt es sich ja dann um eine Anlage. Jede der beiden Anlagen ist aber unter 10 KWp..Reichen bei der Vergütungsberechnung die beiden Zweienergierichtungszähler aus ? Der Überschuß von Anlage 1 wird mit dem Satz von unter 10 KWp berechnet und bei Anlage 2 mit dem Satz von über 10 KWp.... Ich Frage nur, weil bei einer Gesamtanlage über 10 KWp ja eigentlich ein Erzeugungsmengenzähler installiert werden müsste...

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   
Kommentiert 29, Nov 2013 von Susanne Jung (1,633 Punkte)
Bitte noch ergänzen:

- Befinden sich die Anlagen in unmittelbarer räumlicher Nähe zueinander und wurden innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten in Betrieb gesetzt?
Kommentiert 31, Jan 2014 von Dieter Esau (60 Punkte)
Das ist die richtige Frage frau Jung

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...