Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Photovoltaik Anlage auf Wintergarten

0 Punkte
719 Aufrufe
Eingestellt 14, Mär 2013 in Photovoltaik von Anonym

Kann auf einen Teil eines Wintergartens eine PV-Anlage installiert werden

Wintergarten über 2 Etagen mit einer Glasdachneigung von 35 Grad und einer Ausladung von 5.00 m Länge und 5.60 m Breite soll von der oberen Glasdachseite mit insgesamt 6 Modulen a 1,0m x1,65m bestückt werden. Der Wintergarten ist aus Aluminium gefertigt. Gibt es Erfahrungen mit dem Überbauen eines Wintergartens mit Solarzellen?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 18, Mär 2013 von Jörg Wedler (247 Punkte)

Da die Rahmenkonstruktion eines Wintergartens, wenig Befestigungsflächen beinhaltet, wäre die Lösung, mit einer Photovoltaikanlage, im Zuge der Errichtung deutlich sinnvoller gewesen. Man hätte dann, anstelle der Glasscheiben, Module mit transparenter Rückwandfolie ( rahmenlos ) passend fertigen und diese dann einsetzen können. Das einzige lösbare Problem in diesem Zusammenhang, wäre dann eine eventuelle Schwitzwasserbildung. Aber durch die teiltransparente Anlage, hätten sich die Kosten des Wintergartens damals gesenkt, eventuell sogar vollständig amortisiert, oder sogar einen Gewinn erwirtschaftet. Ich kenne noch keine Aufdachanlage für einen Wintergarten, die nicht als Sonderlösung erst projektiert werden muss und somit sicherlich in einem sehr hohen Preissegment liegt, dazu der Entfall des Lichtes im Wintergarten, falls Standartmodule eingesetzt werden. Ich vermute, statisch betrachtet, einen sehr aufwendigen Einsatz von Sondertragschienen, für die Umsetzung Ihres Wunsches. Eine Baugenehmigung ist meiner Kenntnis nach nicht erforderlich, aber der Hersteller des Wintergartens sollte sein Einverständnis schriftlich vorab bekunden.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...