Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Baurecht für Photovoltaik-Anlagen (mikro oder mini) in Portugal?

0 Punkte
187 Aufrufe
Eingestellt 17, Jan 2013 in Photovoltaik von Anonym

Die Stadt Olhao verlangt eine Baugenehmigung für eine kleine ggf. ausschließlich für Eigenbedarf PV-Anlage ca. 4,25 KW ca 30m² Fläche. Bedarf es einer Genehmigung ?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 13, Okt 2015 von Karl W. Moosdorf (13 Punkte)

Bom dia !

Angesichts des Datums von 2013 vermute ich, daß diese Frage inzwischen geklärt werden konnte? Prinzipiell ist es so, daß keinerlei Baugenehmigung für eine Microgeracao benötigt wird. Doch es stellt sich natürlich die Frage, ob Sie in einem besonders geschützten Gebiet bauen möchten und vor allem auch, ob Sie die Anlage ins Freigelände (und dann wie: Tracker?) stellen möchten.

Es wäre der erste mir bekannte Fall, in dem eine Behörde eine Baugenehmigung verlangt. Das in 2013 gültige Einspeisegesetz sieht keine Baugenehmigung vor, allerdings wurde es im Januar 2105 durch ein neues ersetzt, in dem diese Frage nicht ausdrücklich geklärt ist.

Im Zweifelsfall sollten Sie sich an den Verband der Erneuerbaren Energien wenden (APREN), der hier immer über aktuelle Informationen verfügt.

Gruß

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...