Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Präferenz poly- oder monokristalline Module für meine Photovoltaik-Anlage

+1 Punkt
751 Aufrufe
Eingestellt 24, Aug 2012 in Photovoltaik von Anonym

Ist der Modultyp (poly- oder monokristallin) von der Dachneigung abhängig?

Aufgrund einer Dachneigung von 50° und Südausrichtung wurde uns bei einer Dachfläche von ca. 26 m² eher zu polykristallinen als zu monokristallinen Modulen geraten. Polykristalline Module sollen gegenüber fast senkrechter Sonneneinstrahlung unempfindlicher sein. Stimmt das?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 9, Mai 2013 von Rüdiger Meyer (16 Punkte)

Es gibt immer wieder die Diskussion, ob poly- oder monokristalline Module unter verschiedenen Anwendungs- und Installationsbedingungen zu bevorzugen seien. Immer wieder kann man mittlerweile sagen, dass die Unterschiede zwischen den beiden Technologien verschwindend gering sind. Beide beruhen auf derselben Physik, beide werden in ähnlichen Produktionsprozessen hergestellt, beide verwenden die gleichen zusätzlichen Materialien wie Glas, Kunststofffolien etc. bei der Modulherstellung. Konkret zu dieser Frage ist die Antwort: Nein, die Auswahl des Modultyps ist nicht abhängig von der Dachneigung. Die Unterschiede, die möglicherweise aufgrund unterschiedlicher Oberflächenbehandlungen der beiden Zelltypen existieren, fallen in der realen Anwendung nicht ins Gewicht.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...