Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

3-phasiger WR und 1-phasiger Batteriewechselrichter

0 Punkte
30 Aufrufe
Eingestellt 20, Aug 2020 in Photovoltaik von Andreas

Hallo Solarteure und Betreiber

Habe soeben mein Angebot für unsere PV Anlage erhalten und setz mich jetzt mit den Komponenten auseinander.Was mich bei dem System stutzig macht ist das ich aus dem Batterie WR nur 1-phasig entnehmen kann. Im Tagbetrieb bei genug Energie vom WR arbeitet der Zähler Saldierend das ist mir klar. Aber abends wer sagt dem Batteriewechselrichter der auf L1 Läuft das in meinem Haus auf L2 1,5kW benötigt werden? Mit im Angebot ist der Sunny Home Manager 2.0. Übernimmt der das?

Oder wäre es sinnvoller einen 3phasigen HybridWR zu nehmen? 

Oder Denkfehler Meinerseits? 

Grüße Andreas

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 13 Apr von Martin Schorlies (950 Punkte)

Hallo Andreas, 

zwar späte Antwort, aber evtl. hilft es auch Anderen weiter:

Auch in der Nacht ändert sich an der saldierenden Zählung nichts. Der SunnyHomeManager von SMA würde dann van der Batterie zusätzlich zur Last auf L1 auch noch die Leistung von L2 und L3 abgeben, sofern hier keine Leistungsgrenzen überschritten werden. 

Nur um den Zähler zu bremsen wird keine 3phasige Ersatzstromversorgung (BatterieWR) benötigt. Aber ich vermute dass der BatterieWR nicht mehr als eine zulässige Last von 4,6 kW abgeben wird, evtl. kurzzeitig 6 kW, aber grundsätzlich nicht mehr als 4,6 kW pro Phase. 

Sonnige Grüße, 

MS

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...