Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Anschaffung eines Batteriespeichers bei bestehender Anlage-Vorsteuerabzug bei Erweiterung der Anlage erlaubt?

0 Punkte
50 Aufrufe
Eingestellt 7 Aug in Photovoltaik von Marc

Wir haben 2017 eine kleine PV Anlage als Ehegatten GbR auf unserem Haus errichtet und den Vorsteuerabzug in Anspruch genommen. Laut Broschüre der bayr. Finanzverwaltung darf man bei Nachrüstung eines Batteriespeichers, der nur der Erhöhung des Eigenverbrauches dient, die Vorsteuer nicht abziehen. ("Bei der Anschaffung eines Stromspeichers handelt es sich um ein eigenes Zuordnungsobjekt, wenn dieser nach Anschaffung und Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage erworben wird.
Ein Vorsteuerabzug aus der Anschaffung oder Herstellung des Speichers ist in diesem Fall nur zulässig, wenn der gespeicherte Strom zu mindestens 10 % für unternehmerische Zwecke des Anlagenbetreibers verwendet wird
(§ 15 Abs. 1 S. 2 UStG).)

Wir erwägen, die bestehende Anlage um 4 Solarmodule zu erweitern. Würde dies steuerlich dazu führen, dass der Batteriespeicher dann doch vorsteuerabzugsberechtigt wäre? Wir wohnen in NRW

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...