Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wie kann man eine Uralt-Anlage und neue PV-Anlage kombinieren?

0 Punkte
53 Aufrufe
Eingestellt 29, Jun 2018 in Photovoltaik von RoDo

Hallo!

Ich habe seit 24 Jahren eine PV-Anlage, Siemens-Module, 1,98 kWp, Förderung endet 31.12.2020, Ertrag noch ca. 1500 kWh pa.

Ich möchte gerne mehr Leistung installieren zusammen mit Stromspeicher, auf dem Dach ist noch viel Platz.

Wie kann ich die alte und eine neue Anlage kombinieren? Kann ich ab 2021 die alten Module auch einfach an den Speicher hängen? Was wäre wenn ich dann davon Strom einspeise, wie wird das verechnet? Braucht die alte Anlage immer einen getrennten Zähler? Sollte ich die alten Module sinnvollerweise eher rauswerfen, wenn ja, wie würde jemand anders die noch sinnvoll einsetzen können, für nur Eigenbedarf wäre ja Speicher snnvoll, aber nicht bei nur 1500 kWh?

Danke für Ideen und Vorschläge!

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...