Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Häufige Mängel einer Photovoltaikanlage

0 Punkte
1,378 Aufrufe
Eingestellt 27, Feb 2012 in Photovoltaik von Anonym

Was sind die häufigsten Mängel bei der Abnahme einer PV-Anlage?

Ich bin gerade dabei, mir auf meinem privaten Hausdach eine Solaranlage erstellen zu lassen (Leistung 3,5kW). Mich würde interessieren, welche Mängel bei kleineren PV-Anlagen typisch sind, so dass ich bei der Abnahme speziell darauf achten kann. Oder raten Sie einen Sachverständigen hinzuzuziehen? Was würde so etwas kosten?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 1, Mär 2012 von Thomas Binder (41 Punkte)

Aus anwaltlicher Sicht betreffen die Mängel von Photovoltaikanlagen sehr häufig die Module und die Unterkonstruktion. Die Module weisen mitunter nicht die ausgewiesene Leistung aus. Die Unterkonstruktion entspricht manchmal nicht den Anforderungen, um hohen Schnee- und Windlasten standhalten zu können. Bei Kleinanlagen wird es sich häufig nicht lohnen, zur Abnahme einen Sachverständigen hinzuzuziehen. Soweit Sie Zweifel an der Ausführung der Arbeiten haben, sollten Sie jedoch zumindest eine fachkundige Person die Anlage überprüfen lassen. Ebenso empfehle ich, die Anlage mittels gängiger Systeme zu überwachen, sowie den Ertrag der Photovoltaikanlage regelmäßig zu überprüfen und mit anderen Anlagen zu vergleichen. Soweit sich hier Hinweise auf Mindererträge ergeben, ist in jedem Falle eine Überprüfung der Anlage zu empfehlen.  Bitte beachten Sie, dass nach Ablauf des Gewährleistungszeitraums keine Nacherfüllungsansprüche mehr gegenüber dem Verkäufer bestehen. Je nach Anlage kann die Gewährleistungsfrist bereits nach zwei Jahren ablaufen. Werden Mängel der PV-Anlage nicht beseitigt, muss ggf. vorher ein gerichtliches Verfahren eingeleitet werden.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...