Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Unterschied zwischen Wechselrichter für Insellösung und Wechselrichter für ans Netz angeschlossene Anlagen?

0 Punkte
4,772 Aufrufe
Eingestellt 10, Jul 2015 in Photovoltaik von Anja Wagner (83 Punkte)
Bearbeitet 13, Jul 2015 von Anja Wagner

Ich habe ein Angebot erhalten für eine Photovoltaik Anlage für unser Ferienhaus in Spanien, das an das öffentliche Stromnetz angeschlossen ist. Einspeisen mit der Photovoltaik Anlage kommt allerdings nicht in Frage, da das in Spanien im Moment weder rentabel noch unkompliziert ist. Ich habe also eine Inselanlage mit Batterien und Anschluss ans Stromnetz angeboten bekommen. So dass ich nur dann Strom vom Netz nehme, wenn meine Batterien leer sind. Der Wechselrichter ist dann wohl anders als bei einer Anlage, die ganz über das Netz läuft. Soll heissen, die einspeist und dann Strom immer aus dem Netz nimmt. Eine genaue Erklärung würde mir sehr weiterhelfen, wie genau das dann alles funktioniert. 

Und gibt es einen preislichen Unterschied, zwischen diesen beiden Arten von Wechselrichtern?

   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 11, Jul 2015 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Hallo Anja Wagner,

so wie Sie das Angebot beschrieben haben passt etwas nicht zusammen. Eine Inselanlage hat grundsätzlich keine Verbindung zum Stromnetz. Sie müssten also entweder eine komplette Inselanlage mit eigenen Stromkreisen im Ferienhaus installieren oder eine PV-Anlage mit Anschluss ans Stromnetz und Speichersystem.

Grundsätzlich finde ich die Variante mit Netzgekoppelter PV-Anlage und Speichersystem die bessere Lösung. Es müssten dann nur die PV-Anlage und das Speichersystem auf Basis des Stromverbrauches im Gebäude intelligent dimensioniert werden. Zusätzlich kann über die Steuerung des Speichersystemes dann die Einspeiseleistung auf "0" begrenzt werden, so dass nur der Verbrauch im Gebäude und die Batterieladung über die PV sichergestelt wird.

Kommentiert 22, Jul 2015 von Anja Wagner (83 Punkte)
Ok, ich muss zugeben, dass die Bezeichnung "Inselanlage" nicht ganz richtig war. Es ist dann wohl eine netzgekoppelte PV-Anlage mit Speichersystem. Aber trotzdem habe ich noch keine Antwort erhalten über die Differenz der Wechselrichter. Soll heissen, ist ein Wechselrichter, der intelligent dimensioniert zwischen Strom aus dem Netz und Strom aus den Batterien wesentlich teurer als ein Wechselrichter, der den erzeugten PV-Strom ins Netz einspeist und dann allen Strom, der im Haus gebraucht wird aus dem Netz kommt?
0 Punkte
Beantwortet 22, Jul 2015 von Jan Eckert (318 Punkte)

Hallo Anja W.,

ich nehme an, Ihnen wurde ein sogenanntes PV-Halbinselsystem angeboten. Das macht in Spanien durchaus Sinn (http://www.photovoltaikforum.com/photovoltaik-news-f25/spanien-erhebt-verbrauchssteuer-auf-solarenergie-t93378-s100.html), da Eigenstrom bei netzgekoppelten Anlagen stark besteuert wird.

Es gibt verschiedene Hersteller, welche solche Wechselrichter mit Batterielader anbieten. Wahrscheinlich wurde es Ihnen so erklärt:

- Inselenergie aus PV+Batterie

- Umschaltung auf Netzstrom falls Energiebedarf höher als PV+Batterie zur Verfügung stellen können

Diese Wechselrichter (WR) mit Batterielader (Hersteller z.B. Steca, Mpp Solar, Effekta o.ä.) sind in der Regel 20-50% teurer als "normale" Netz-WR. Sie haben allerdings den Vorteil, dass man u.a. in Spanien PV betreiben kann, ohne steuerlich benachteiligt zu werden. Voraussetzung ist, wie oben genannt, dass es ein absolut netzunabhängiges und nicht netzparalleles System ist.

Stellen Sie sich der Einfachheit halber einen Dieselgenerator vor. Sie beziehen von diesem netzunabhängig solange Strom für Ihren Haushalt bis der Kraftstoff alle ist. Dann schalten Sie das öffentliche Stromnetz an, um weiter Ihren Strom für den Haushalt zu erhalten und gehen Dieselkraftstoff kaufen, trennen den Haushalt wieder vom öffentlichen Netz, gehen auf Dieselbetrieb........ und immer so fort.

Die PV-Halbinsel macht das ganze natürlich automatisch und mit Sonnenenergie. Bei entsprechender Hardware merken Sie noch nicht einmal, dass eine Umschaltung zwischen PV-Netz-PV stattgefunden hat.

VG

Jan Eckert

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...