Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Ertrag einer Photovoltaik Anlage auf Westdach

0 Punkte
1,301 Aufrufe
Eingestellt 9, Dez 2011 in Photovoltaik von Anonym

Ist diese Anlage rentabel?

Ich beabsichtige eine PV Anlage zu installieren. Modul ist Talesun 190 W Mono TP572M Wechselrichter ist SMA STP 12000TL-10ESS. Westausrichtung des Daches, mit 45Grad Neigung.Inst. Leistung 13,68kwp. Stromerzeugung im Jahr 11.628kwh. Ist das realistisch? Und, sind die Module zu empfehlen? Kosten Brutto mit Installation 29600 Euro Brutto. Die Anlage wird voll finanziert mit 3,70%. Lage ist Raum Kassel.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 13, Dez 2011 von Jörg Wedler (247 Punkte)

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, reden wir hier über Nettokosten von rund 1818 .- €/kWp. Bei einer Angebotssimulation von 850 kWh/kWp als Ertragsberechnung. Ich persönlich finde dies für ein 45° Westdach schon sportlich. Natürlich wird es mehrere Jahre geben, wo dies erzielt wird, da auch der Wechselrichter zu den weltweit "Besten" derzeit gehört. Meine Ertragsberechnung wäre hier konversativer ausgefallen, da die 100% Kreditierung ja jederzeit gesichert sein sollte. Über das Modul kann ich leider nichts sagen, da ich es nicht kenne, aber mit der Suchfunktion im WWW werden sich schon Beiträge von Usern finden lassen. Bei einer angenommenen Vergütung für 2012 ( knapp über 24 ct/kWh ), sollte sich die Anlage aber tragen und Überschüsse erzielen. Für eine Schnellerrichtung noch in 2011 würde das Ergebnis natürlich noch positiver ausfallen. Meine persönliche Meinung: Ohne Besonderheiten in der Errichtung, sollte dieser Preis in 2012 auch mit bekannteren deutschen Modulen realisierbar sein.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...