Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Verzugszinsen von Einspeisevergütung

0 Punkte
1,548 Aufrufe
Eingestellt 25, Nov 2011 in Photovoltaik von Anonym

Berechnung von Verzugszinsen für die verspätete Zahlung der Einspeisevergütung

4 1/2 Monate nach der ersten Stromlieferung (und vielen Telefonaten) trafen die ersten Zahlungen für meine Photovoltaikanlage (190 kWp) von der EON Avacon ein. Auf meine Frage wohin ich die Rechnung für die mittlerweile aufgelaufenen Zinsen schicken solle, wurde mir die "EON Avacon, Dezentrale Einspeisung, Aubenstr 7, 38106 Braunschweig " genannt. Frage: welcher Zinssatz und welche Termine für die Fälligkeiten sind angemessen und evtl. schon gerichtlich überprüft ?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2011 von Susanne Jung (1,633 Punkte)

Gemäß § 286 (3) BGB tritt Zahlungsverzug auch ohne Mahnung innerhalb 30 Tagen nach Fälligkeit ein. Der Verzugszins beträgt 8% über dem Basiszinssatz (§ 288 BGB).  Übrigens: Unter http://www.sfv.de/rechner-eeg-verguetung/pv-verguetungsrechner_r.html finden Sie ein kostenloses Rechnungsprogramm, mit dessen Hilfe Sie Einzelabrechnungen erstellen können.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...