Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Stimme abgeben für 100% Erneuerbaren Energien bis 2030 - Bitte beteiligen!

+5 Punkte
230 Aufrufe
Eingestellt 21, Mai 2014 in Energiewende von Ivonne Gugel (411 Punkte)

Alle weiteren Informationen hier:
http://experts.top50-solar.de/ewschrei

   

4 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 21, Mai 2014 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Ich habe es auch unterschrieben, aber verflucht, warum wieder jede Organisation eine eigene "Stimmensammlung"??

Wäre es nicht sinnvollen ALLE Stimmen und Kräfte mal zu bündeln, nachdem Gabriel ja nun den Bundesrat (und alle "Änderungswünsche") fast ausgebremst hat.

 

Dieses "klein, .... klein" der vielen Verbände musssssssss endlich gebündelt werden.

 

lg   tugu
0 Punkte
Beantwortet 21, Mai 2014 von Frank Müllers (590 Punkte)
Da habe ich doch gerne unterschrieben.

Mit sonnigen Grü0en

F. Müllers
0 Punkte
Beantwortet 21, Mai 2014 von Erhard Renz (699 Punkte)
Na gerne beteilige ich mich an 100% EE!
0 Punkte
Beantwortet 22, Mai 2014 von Martin Werner (2,069 Punkte)
Ich hab's auch getan!

Hauptsache es kommt beim Oberbremser Gabriel an. Ich bin so enttäuscht. Am Anfang hatte ich noch Hoffnung, nachdem Rainer Baake Staatssekretär wurde. Aber so fängt man kritische Mäuse mit Speck: Wes Brot ich es, des Lied ich sing ...

Und die Lobbyisten feiern sich kaputt ...
Kommentiert 1, Jun 2014 von Matthias Diehl (406 Punkte)
Rainer Baake ist nicht Teil der Lösung, er ist Teil des Problems. Er hat sich schon zu Beginn der Debatte um kostendeckende Vergütungen in Deutschland immer für ein Quotenmodell ausgesprochen (vor 15 Jahren). Damals konnte er sich mit seinen Vorstellungen nicht gegen Hans Josef Fell durchsetzen und plant jetzt offenbar im zweiten Anlauf diesen Unsinn mit aller Gewalt durchzuboxen...
Kommentiert 1, Jun 2014 von Martin Werner (2,069 Punkte)
Danke für Ihren Hinweis, dann verstehe ich auch warum Gabriel ihn geholt hat...
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...