Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Unsere Solarthermie-Anlage verliert Wasser, ist das normal?

+1 Punkt
455 Aufrufe
Eingestellt 8, Mai 2014 in Solare Wärme, Heizen von Anonym
Unser neues Haus in einem südeuropäischen Land hat vorbildlicherweise eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach. Leider ist mein technisches Verständnis hierfür sehr basic und der Installateur nicht wirklich "greifbar". Ein grosser Kessel, die Gastherme (Backup) und ein kleinerer Kessel, der denke ich als Puffer dient (?) sind in einem Häuschen hinter dem Haus installiert. Dort steht auch die Waschmaschine. Als ich neulich die Waschmaschine füllen wollte, traf ich den Raum überschwemmt an und habe gesehen, dass Wasser aus dem kleinen Kessel austritt. Ich habe einen Eimer darunter gestellt und nach einiger Zeit kam auch kein Wasser mehr. Allerdings bin ich etwas beunruhigt, da ich nicht weiss, ob hier ein Fehler in der Anlage besteht, den ich beheben sollte oder ob das normal ist?
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 8, Mai 2014 von Frank Müllers (590 Punkte)
Ich würde mal behaupten, das das nicht normal ist. Die Tatsache, das nach kurzer Zeit kein Wasser mehr austrat, lässt darauf schließen, das das System, bzw. ein Kreislauf dessen, sich entleert hat und es sich nicht um einen Wasserrohrbruch im Allgemeinen handelt. Sie sollten auf jeden Fall einen Spezialisten kommen lassen, um das Leck abzudichten und das System neu zu befüllen. Sollte es sich um den Solarkreis handeln - was ich sehr stark vermute - kann nach dem "Trockenlaufen" und  bei Sonneneinstrahlung unter Umständen der Kollektor geschädigt werden. Bis zur Reparautur sollte man ihn deshalb abdecken.
Kommentiert 9, Mai 2014 von Anja Wagner (83 Punkte)
Das ganze System hat sich meiner Meinung nach nicht entleert. Dazu ist, denke ich, zu wenig Wasser ausgetreten. War vielleicht etwas übertrieben, als ich von "überschwemmt" berichtet habe.

Das Ganze ist mehrmals passiert. Inzwischen habe ich einen Eimer unter dem kleinen "Pufferspeicher" (wenn man das so nennen kann, ich weiss es leider nicht) gestellt. Der ist ab und zu ca. 5cm hoch mit Wasser gefüllt. Ich sehe Tropfspuren an dem kleinen Kessel aber meistens ist dieser, wenn ich die 5cm Wasser aus dem Eimer entleere, schon wieder trocken.

Die Kollektoren sind übrigens Vakuumkollektoren. Vielleicht ist das ja auch noch ein Hinweis zur Problemlösung.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...