Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Können Gaskraftwerke die ideale Ergänzung für die Energiewende sein, wenn man an die Krim-Krise denkt?

0 Punkte
109 Aufrufe
Eingestellt 17, Apr 2014 in Energiewende von Nicole Münzinger (686 Punkte)
Man tendiert doch auch dazu sich möglichst schnell von Gas unabhängig zu machen
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 17, Apr 2014 von Erhard Renz (699 Punkte)
Wir wollen den Energiebedarf zu 100% aus Erneuerbaren Energien decken. Die Lastesel werden Solarenergie und Windenergie sein.

Da ist es unausweichlich, dass an besonders windreichen oder sonnenreichen Tagen/Stunden zuviel Strom vorhanden ist diesen zu speichern oder umzuwandeln. Der mächtigste Speicher wären die Gasnetze. Dort zwischenspeichern und bei Bedarf wieder umwandeln in Strom und in Wärme oder aber für Gasfahrzeuge nutzen. Deshalb ja Gaskraftwerke die auch die Wärme nutzen sind der ideale Partner für die "Energiewende".
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...