Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

BMW X5 - Fahrbericht Elektroauto

0 Punkte
241 Aufrufe
Eingestellt 24, Feb 2014 in Elektroauto, E-mobility von Nicole Münzinger (686 Punkte)

Fahrberichte zum BMW X5, Testfahrten, Probefahrten sowie persönliche Berichte aus dem täglichen Gebrauch, gerne mit Bildern und ausführlicher Beschreibung.

Bitte bewertet über das Abstimmen bei den Antworten, welche Fahrberichte am Interessantesten oder Hilfreichsten sind.

Weitere Elektroautos findet Ihr unter: http://experts.top50-solar.de/3078/elektroautos-fahrberichteoder http://experts.top50-solar.de/tag/fahrbericht.

   

2 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet 24, Feb 2014 von Klaus Hying (930 Punkte)

Der BMW X5 e-Drive ist aktuell noch in der Planung bzw. Entwicklung und wird wohl in einem Jahr auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um einen Plug-In-Hybrid, der also sowohl mit einem Verbrennungsmotor als auch mit einem Elektromotor ausgestattet sein wird. Rein elektrisch geht es dann bis zu 30km weit und bis zu 130km schnell, so dass ein Großteil der häufigen Stadtfahrten oder Fahrten zur und von der Arbeitsstelle elektrisch abgedeckt werden können. Bei weiteren Strecken oder hoher Leistungsnachfrage schaltet sich der Verbrennungsmotor zu.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-x5-e-drive-plug-in-technik-soll-hybridantrieb-salonfaehig-machen-a-954837.html

Klaus Hying

Kommentiert 24, Feb 2014 von E-Auto.TV (712 Punkte)
Danke für die Info - den aktuellen Bericht hatte ich noch nicht gelesen.

Ich persönlich bin allerdings der Meinung, dass Plug-In-Hybride (mit häufig eher geringer elektrischer Reichweite bei gleichzeitig hochgezüchtetem Verbrenner) noch nicht wirklich etwas mit Elektromobilität zu tun haben - aber da kann man ja unterschiedlicher Ansicht sein.
Kommentiert 5, Mär 2014 von Klaus Hying (930 Punkte)
Da konkret nach dem BMW X5 gefragt wurde, habe ich gepostet, was es da gibt (oder mal geben soll) und was nicht.
Plug-In Hybride werden sicher in den nächsten Jahren neben reinen EVs sicher ein wichtiger Teilmarkt sein. Da immerhin häufige Kurzstrecken elektrisch abgedeckt werden, sind sie aus Umweltgesichtspunkten besser als ein reiner Verbrenner und dem eine oder anderen Kunden fällt auch die Entscheidung für einen reinen Stromer schwer - Thema Reichweite und die Angst mal mit leerem Akku stehen zu bleiben können. Aber auch die Plug-In Hybride helfen aus meiner Sicht den Markt inklusive dem Flaschenhals Batterieproduktion (Kapazität & Kosten) anzuschieben. In ein paar Jahren wird die Hemmschwelle bei Herstellern und bei den Kunden konsequent auf reine Stromer umzusteigen sicher deutlich sinken.
0 Punkte
Beantwortet 24, Feb 2014 von E-Auto.TV (712 Punkte)

Der BMW X5 hat meines Wissens aber bisher nichts mit Elektromobilität zu tun: http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_F15

Der BMW i3 ist als einziges Elektroauto jetzt schon verfügbar, der BMW i8 ist ein PlugIn-Hybrid (angeblich bis 60 km rein elektrisch), kommt aber erst in Zukunft in kleinen und teuren Stückzahlen auf den Markt.

Eine Übersicht der wesentlichen E-Autos gibt es hier: Tabelle E-Auto-Vergleich

 

 

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

Top50-Solar Experts
Expertenwissen zu Photovoltaik, solarer Wärme, E-Mobility und Energiewende.

Stellen Sie Ihre Frage hier!

 

...