Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wer hat Erfahrung mit Jinko Solar Modulen?

0 Punkte
828 Aufrufe
Eingestellt 1, Jan 2014 in Photovoltaik von Anonym
Würdet Ihr diese kaufen? Welche Alternativen empfehlt ihr?
   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 1, Jan 2014 von Martin Rausch (154 Punkte)
Guten Tag,

Jinko operiert unter den Top10 mit guter Entwicklung an der Börse. Negativpresse ist mir nicht bekannt, sodass auch in den nächsten Jahren ein Garantiegewährung gesichert erscheint.

2012 haben wir rund 250-300kW monokristalliner Jinko Module verbaut. Bisher arbeiten sie zuverlässig und bringen gute Erträge über Prognose. Im zweiten Jahr zeigen einzelne Anlagen einen leichten Ertragsrückgang, was wegen der geringen Modulneigung aber eher auf Verschmutzung durch geringe Selbstreinigung bei Regen zurück zuführen ist.

Im vergangenen Herbst erlebte eine der größeren Anlagen starken Hagelschlag ohne Schaden (thermografische Prüfung), während Tondachziegel auf Nachbarhäusern zerschlagen wurden.

Die Belieferung erfolgte in der Regel nach Vereinbarung manchmal 7-10 Tage nach Termin. Transportschäden wurden kurzfristig bearbeitet und Ersatz geliefert.

Polykristalline Module von Jinko haben wir bisher nicht verbaut.

Sehr gute Erfahrungen in Ertrag, Qualität und Lieferung haben wir mit verschiedenen deutschen und europäischen Herstellern.  Den Mehrpreis sehen wir in Qualität und Ertrag gerechtfertigt.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...