Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Umsatzsteuererstattung bei Erweiterung der PV-Anlage mit einem Speicher.

0 Punkte
584 Aufrufe
Eingestellt 20, Dez 2013 in Photovoltaik von Anonym
Ich möchte meine PV Anlage mit einem Speicher zur Erhöhung des Eigenverbraues erweitern. Die Anlage wurde 08.2012 in Betrieb genommen. Kann ich die Umsatzsteuer hierfür zurückbekommen? Wenn nein was ist mit der zu zahlenden Umsatzsteuer auf den erhöhten Eigenverbrauch?
   

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 23, Dez 2013 von Michael Vogtmann (237 Punkte)
Hallo,

ob Sie die Umsatzsteuer für Ihren nachgerüsteten Speicher als Vorsteuererstattung zurück bekommen, hängt  vom momentan noch in der Verbändeanhörung befindlichen Anwendungserlaß des BMF (Bundesfianzministeriums) ab.

Dieser sieht Vorsteuererstattungsmöglichkeit vor, sofern der Speicher mind. teilweise (vermutlich mind, 10%) des gespeicherten Stroms in das Netz einspeist, man also mit mind, 10% des gespeicherten Stroms am "Marktgeschehen" teilnimmt. Die Solarverbände hoffen natürlich auf volle Vorsteuererstattung auch ohne Netzeinspeisung. Das könnte aber andererseits genauso gut auch herauskommen, dass Ihr Speicher - sofern er nicht ins Netz einspeisen wird - als Liebhaberei , nicht vorsteuerabzugsberechtigt - eingestuft wird.

Und dann würde es wirklich kompliziert werden mit der Betrachtung des eigengenutzten Stroms: Der direkt genutzte PV-Strom ohne Speicher umsatzsteuerpflichtig, dagegen mit Speicher der darin gespeicherte Stromanteil umsatzsteuerfrei.

Wir müssen uns auf die engültige Fassung des "Anwendungserlasses" gedulden, Wochen oder wenige Monate.

Sonniger Gruß

MIchael Vogtmann, DGS LV Franken
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2014 von Armin Schmiegel (113 Punkte)
Hallo, bei DC-Systemen, die einen Solarstromwechselrichter integriert haben (e3/dc, Bosch, SMA Smart energy) gelten aber als normale Wechselrichter und sind spmit Teil des Anlagevermögens. Dies liegt daran, das diese Systeme auch für die Einspeisung dienen. Ac-Systeme gehören nicht zwangsläufig zur Anlage, da diese Systeme lediglich zeitgleich zur Einspeisung Wechselstrom in die Batterie einlagern.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...