Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Gibt es selbstreinigende Solarzellen?

0 Punkte
246 Aufrufe
Eingestellt 27, Nov 2013 in Photovoltaik von Anonym
Es gibt selbstreinigende Brillengläser, Lotus-Effekt nennt man dies hier. Gibt es so etwas auch schon für Solarmodule? Und wenn ja, wer bietet so etwas an?
   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 27, Nov 2013 von Martin Werner (2,069 Punkte)

PV-Module haben eigentlich immer weitgehende Selbstreinigungseigenschaften. Zum Tragen kommen diese allerdings nur, wenn die verbauten Module eine Mindestneigung haben und es natürlich mal ab und zu ordentlich regnet sadsmiley.  Bei einem Dach mit 32° Neigung in Deutschland funktioniert das sehr gut.

Etwas problematisch kann auf die Dauer der Übergang zum unteren Rahmenprofil sein. Hier kann sich mit den Jahren eine Schmutzschicht ansammeln, der sich dann auf die Leistung auswirken kann. Die Lösung für dieses Problem sind rahmenlose Module, die leider aber deutlich teuerer sind.

 

0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2013 von Andreas Iliou (844 Punkte)

Tatsächlich gibt es den Lotus Effekt bei Solarmodulen schon seit längerer Zeit....

Es wurde hier diese Schicht mit Anti Reflexschicht verbunden das ein MEHR an Produktion verspricht.

Der Effekt ist leicht nachvollziehbar ,bei Regen perlt der Regen einfach ab und es bilden sich Perlen

ähnlich nach Wachsbehandlung bei Autowäsche ......

Der Effekt bleibt allerdings nicht sehr lange ( meisst 2 -3 Jahre ) die Schicht kann auch bei Reinigung der 

PV Anlage "abgekratzt " werden...... also vorsichtig bei Reinigung mit Robotern .

 

Cheers

Andreas ILIOU

 

ps https://picasaweb.google.com/115195864461686839437/2012AnconaItaly250kWSystem#5837527780544561282

 

Effekt bei Suntech Modulen

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...