Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Merit Order Effekt

+1 Punkt
268 Aufrufe
Eingestellt 25, Jun 2013 in Photovoltaik von Anonym

Was ist der Merrit Order Effekt?

Immer wieder hört man etwas vom Merrit Order Effekt im Zusammenhang mit der Energiewende. Kann mir einer der Experten vielleicht eine umfangreiche Erklärung dazu geben?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 2, Jul 2013 von Leonhard Haaf (82 Punkte)

Es ist eine "Einsatzreihenfolge der Kraftwerke, bei denen solange Kraftwerke mit höheren Grenzkosten zugeschaltet werden bis die Strom-Nachfrage gedeckt ist. Der Preis für Strom an der Börse wird durch das jeweils teuerste Kraftwerk bedingt, das noch benötigt wird, um die Stromnachfrage zu decken. In der Praxis haben die Erneuerbaren Energien, v. a. Wind u. Sonne, durch diesen Effekt eine sehr starke preissenkende Wirkung. Die Strom-Kosten bei Wind- u. Sonnenkraftwerken sind nämlich nur durch die EEG-Vergütung bestimmt, sie haben keine Grenzkosten. Die Einsparungen auf den Börsenstrompreis sind enorm und liegen bei mehreren Milliarden Euro. Allerdings wird der Endkundenstrompreis noch durch viele weitere Faktoren bedingt (Steuern, Abgaben, Befreiungen von der EEG-Umlage), so dass der Kleinverbraucher davon leider nichts hat. Im Gegenteil, je mehr Erneuerbare im Netz sind, desto niedriger wird der Börsenstrompreis und desto höher die EEG-Umlage. Diese EEG-Umlage wird nämlich berechnet aus der Höhe der EEG-Vergütung pro KWH, die die Anlagenbetreiber bekommen, minus dem Börsenstrompreis. Weil die Verhältnisse sehr kompliziert sind, kann man mit dem Endstrompreis so leicht Stimmung machen in die eine oder andere Richtung. Auf diesen Sachverhalt hat das Ökoinstitut heute hingewiesen und hochgerechnet, dass die EEG-Umlage ohne Gegensteuern im nächsten Jahr auf ca. 6,1 Cent/KWH steigen könnte. Unter Wikipedia steht eine genaue Erläuterung dieses Effektes bei: http://de.wikipedia.org/wiki/Merit-Order

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...