Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Ich plane eine 2. PV-Anlage auf dem Garagendach - wie muss ich hier vorgehen?

0 Punkte
640 Aufrufe
Eingestellt 23, Mär 2013 in Photovoltaik von Anonym

Ich plane eine 2. PV-Anlage auf dem Garagendach auf einem Grundstück mit eigenem Zähler nur Einspeisung Wie ist das zu werten?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 22, Nov 2013 von Gabriele Gier (272 Punkte)
Hallo, es ist sehr positiv zu bewerten, wenn Sie ihre zweite Anlage errichten möchten. Ich gehe davon aus, das die Garage nahe ihres Wohnhauses ist und ein großes Satteldach hat, damit sich die Fläche auch für eine zweite Anlage lohnt. Sollte es ein Flachdach sein, dann muss die Statik des ganzen Bewertet werden. Wenn die erste Anlage schon auf dem Dach ist, dann hängt das vom Montagejahr auf und wie lange es her ist, ob es eine Mischkalkulation vom Energieversorger git  oder nicht. Ferner hängt das auch jeweils von der Größe  der bereits errichteten Anlage ab und wie groß die zweite PV Anlage sein wird. Lauter Sachen, die man ohne die Fakten nicht so einfach beantworten kann. Der Energieversorger hat bestimmte Spielregeln, die muss man einhalten.

Ihre Frage, wie ist das zu bewerten, kann also nur generell beantwortet werden. PV Anlagenbau ist positiv zu bewerten.

Die Hürden, der Zählerplatz usw, kann man nur mit wissen von allen Gegebenheit klar beantworten.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...