Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Entfernung von Schnee auf den Solar-Modulen der Photovoltaik-Anlage

0 Punkte
1,010 Aufrufe
Eingestellt 23, Okt 2012 in Photovoltaik von Anonym

Kann man Module beschädigen durch die Entfernung von Schnee?

Der Winter naht. Was empfehlen Sie zur Schneentfernung meiner PV-Anlage zu tun? Wie befreie ich am besten die Module von Schnee, ohne diese dabei zu beschädigen?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 23, Okt 2012 von Oliver Haensell (26 Punkte)

Also zunächst mal das Allerwichtigste und grundsätzlich: So etwas nur, wenn der Arbeitsschutz strikt eingehalten ist. Also eigentlich nur auf Flachdach mit hoher Attika als Massnahme überhaupt nur denkbar! In einem solchem Fall, mit einem Besen den Schnee runterkehren aber nicht mit einem scharfkantigen Gegenstand. Auch bitte die Module nicht zusätzlich (und unnötig) belasten, indem man draufsteigt (solche punktuellen Belastungen sind viel schlechter für das Modul als gleichmäßige Belastungen durch den Schnee). Aus Gründen der Ertragsverbesserung würde ich ohnehin von solchen Massnahmen absehen, weil es monetär ja auch fast nichts bringt! Was anderes ist es natürlich, wenn das Dach aus statischen Gründen geräumt werden muss, beispielsweise bei einem erneuten "Jahrhundertschnee"! Das sollte dann aber von Fachleuten gemacht werden! Bei einem normalen Schrägdach ist dies aber auch bei sehr viel Schnee in der Regel nicht erforderlich und wie gesagt viel zu gefährlich. Was man natürlich trotzdem machen kann: Vom Dachfenster aus ein oder zwei leicht zugängliche Module vom Schnee befreien. Wenn die freigelegten Module dann anschliessend Strom erzeugen, bewirken sie eine Erwärmung der restlichen schneeverdeckten Module im String. Was dann zu einer beschleunigten Abtauung führt!

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...