Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Verschiedene Photovoltaik-Anlagen, verschiedene Inbetriebnahmedaten

0 Punkte
497 Aufrufe
Eingestellt 22, Aug 2012 in Photovoltaik von Anonym

Wie verhält es sich, wenn man mehrere PV-Anlagen haben will ?

Ich habe jetzt bereits eine Anlage von 14,85 kwp ohne Eigenverbrauch seit 01.12.2009. Ich plane jetzt auf einer alten Scheune bei mir noch einmal eine von ca. 11,00 kwp (mit Eigenverbrauch). Desweiteren plane ich ganz offiziell mit Dachmietvertrag bei meinen Eltern auf der Scheune eine PV-Anlage von ca. 15-20 kwp. Wie sieht die Sachanlage hier aus ? Ich komme hier insgesamt auf über 30kwp. Muß bei dem Dach meiner Eltern Eigenverbrauch gemacht werden? Wie rechnet man solche Anlagen hoch offiziell ab, dass auch alles vor dem Finanzamt anerkannt wird ? Mein Solarbauer wußte hier auch noch nicht ganz Bescheid. Bitte um Klärung der Sachlage.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 2, Mai 2013 von Florian Genssler (44 Punkte)

Die Photovoltaik-Anlage von 2009 spielt für die neuen Photovoltaik-Anlagen keine Rolle. Lediglich Solaranlagen, die innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten installiert wurden, werden zu einer Einheit zusammengefasst. Davon ausgehend, dass die Anlage auf der Scheune der Eltern sich auf einem anderen Grundstück befindet, werden die zwei neu installierten Anlagen nicht als eine Gesamtanlage nach dem EEG betrachtet, sondern als unabhängig voneinander. Bei Anlagen ab 10 kWp werden nur 90% der erzeugten Solarstromenge mit dem vollen Satz vergütet. Dies trifft sowohl für die Anlage auf ihrem Grundstück, als auch für die Anlage auf dem Dach ihrer Eltern zu. Die restlichen 10% müssen nicht zwangsläufig selbst verbraucht werden. Der darüber hinaus ins Netz eingespeiste Strom wird ebenfalls abgenommen und mit dem erzielten Börsenstrompreis vergütet. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an http://www.solista-solar.de. Zu Ihrer Frage bzgl. der steuerlichen Betrachtung, hier müssen Sie sich an einen Steuerberater wenden oder noch mal eine seperate Frage bei Experts einstellen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...