Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Zusätzliche (andere) PV Module an 2 vorhandene Strings in Reihe schalten, geht das?

0 Punkte
77 Aufrufe
Eingestellt 25 Jun in Photovoltaik von tomV

Hallo Ihr Wissenden da draußen im Internet..  :-)

Ich habe folgende vorhandenen PV Anlage:

2 Strings jeweils mit 16 Modulen mit folgenden Daten pro Modul:

Vmp= 31,5V, Imp=7,94A, Voc=37,8V, Isc=8,7A

Jeder String hat seinen eigenen Mpp Eingang im Wechselrichter 

Ich will nun einen zusätzlichen String bestehend aus 10 (anderen) Modulen (in (Reihe?) dazu schalten 

Daten je Modul: Vmp=17,4V, Imp=7.48A, Voc=22


Wechselrichter Daten: 

Fronius Primo 8.2-1, 2 App Tracker, Idc max=18/18 A, Udc=80-100V, Umpp=270-800V

Weitere Infos: Die Anlage ist Off Grid ausgelegt und liefert keinen Strom ins Netz sondern nur in die Batterie oder an die Verbraucher. Location ist 8 grad südlich des Äquators. Ich erwähne das, da ich sicher mehr als die in Deutschland üblichen 1000W/qm Strahlungstärke abbekomme. Genaue Zahlen kenne ich jedoch leider nicht.

Kann das funktionieren?

 Welche Nachteile oder Einschränkungen muss ich befürchten? 

Sollte ich besser jeweils 5 der 10 zusätzlichen Module an jeweils einen der vorhandenen Strings anschließen (Reihe?) oder lieber alle 10 an einen vorhanden String und einen Mpp Eingang am WR?

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Tips


   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3 Sep von Rolf Walsch (74 Punkte)

ich hab mal nachgeschaut: 270 - 800V und 1000V max

der erste String hat ca. 504V und der zweite String etwa 174V. Da liegen sie gut im MPPT Bereich. Ich würde sagen - das können sie machen.

Aber vielleicht hat hier noch jemand einen Kommentar abzugeben

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...