Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Max. W bei Solarchargecontroller? Ladekapazität? Stromverbrauch? Aufladung?

0 Punkte
8 Aufrufe
Eingestellt 1 Jun in Photovoltaik von Axel Steinfels

Ich bin Neueinsteiger, habe mir schon viele Informationen geholt, habe zum Betrieb einer Anlage aber noch div. Fragen, die ich im Forum nicht eindeutig zuordnen konnte.

Ich habe ein kleines Startparket geschenkt bekommen:

Solarpanel mit 30 Watt, Solarchargecontroler, div. Anschlußstecker/-klemmen.

Vorweg: Die Anlage soll im Schrebergarten zum Einsatz kommen (also Saisoneinsatz), 12 Volt reicht aus, da TV, DVD Player, Aussenantenne und kleine Stereoanlage auf 12 Volt ausgelegt sind.

Mit der Montage habe ich keine Probleme, aber zu den technischen Werten und Erfahrungen.

Das Solarpanel leistet im Idealfall 30 Watt, das finde ich relativ wenig und möchte einen größeren Solarpanel zusätzlich anschließen.

Auf dem Solarchargecontroller stehen div. Werte. Unter anderem:

Max. PV Input Power: 130 W (12 V) 260 W (24 V

Verstehe ich es richtig, dass beim Anschluß, bzw. Betrieb einer 12 V Solarbatterie die Solarpanel zusammen 130 Watt, mit diesem Solarchargecontroller, nicht übersteigen dürfen?

Ist es dann besser ein weiteres Modul mit 100 W paralle anzuschließen, oder sollte man lieber ein einzelnes Solarpanel mit 130 Watt verwenden?

Ich möchte eine 12 V Solarbatterie (Akku) mit 100 Ah zum Start verwenden. Die angeschlossenen Geräte haben zusammen ca 80 Watt. Wie lange kann ich die Geräte bei voller Ladung der Batterie/des Akku nutzen, wenn dieser nicht geladen wird (oder die Berechnungsformel) z.B in der Nacht?

Wie lange benötigen 130 W Solarpanel um den Solarakku/die Solarbatterie mit 12 V und 100 Ah zum Aufladen, wenn kein Strom verbraucht wird? Gibt es hier auch eine Formel? Mir isst bewusst, dass die 130 W nur im Idealfall erreicht werden (Witterungsprobleme, es ist nicht immer gleich hell, Tageslicht ist nicht 24 Süd. am Tag vorhanden, ...). Eine Formel würde nicht den realen Bedingen entsprechen, wäre aber hilfreich einen Wert zu bekommen, auch wenn dieser nur annähernd ist. Etc. hat der ein oder Andere ja auch Erfahrungswerte aus der Praxis.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...