Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Mit E-On Westf.-W. habe ich wg. einer kw/h " Stress. Sammelklage mit dem Ziel einer höchstrichterlichen Entsch.?

0 Punkte
198 Aufrufe
Eingestellt 11, Mär 2015 in Photovoltaik von Carlo Böker
Die Frage des Eigenverbrauchs von PV-Anlagen bzw. Wechselrichtern scheint ja eine sehr weit verbreitete, ärgerliche und ungeklärte zu sein. Ich würde mich gern einer Sammelklage anschließen, zumal E-On mit verschiedenen Betreibern völlig unterschiedliche Vorgehensweisen an den Tag legt. Dabei scheinen sie eigene Kunden zu bevorzugen...
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 17, Apr 2015 von Erik Liebert (454 Punkte)
ich habe mit avacon zu tun aber die sind genau so lästig und fangen jedes Jahr wieder von vorne an mit Ihren gierigen Forderungen ...bei 450 € gezahlter Einseisevergütung möchte man 60 € Grundgebühr das ist doch nett...

Meine Idee hierzu war einen eigenen Energieversorger zu gründen zu dem man als PV Kunde dann mit seinem Nullenergiezähler wechseln kann...vieleicht mit 10 € Grundgebühr oder so um die Kosten abzudeckeln die entstehen.

Dann könnten man den entsprechenden Energieversorgern die lange Nase zeigen und wäre sogar Versorgerunabhängig ---dafür wäre ich auch zu haben...denn die hören ja einfach nicht auf die eons und avacons...
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...