Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Angenommen man könnte alles speichern: Wie hoch wäre der Anteil an Strom aus Wind insgesamt

0 Punkte
72 Aufrufe
Eingestellt 17, Dez 2018 in Energiewende von Anonym

Nur als theoretische Überlegung: Angenommen, man könnte die gesamte Energie aus Windkraft so speichern, dass sie genau dann zur Verfügung stünde, wenn sie gebraucht wird. Wie hoch wäre der Anteil am gesamten Strombedarf in Deutschland?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 18, Dez 2018 von Susanne Jung (1,633 Punkte)

Hallo,

den Anteil der Windenergie bei vollständiger Versorgung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr mit Erneuerbaren Energien und Speichern kann man nur betrachten, wenn man mehrere "Stellschrauben" untersucht.


  • Gesamtenergiebedarf
  • - nach Abzug der Energieeffizienz und suffizienz - zzgl. zusätzlicher Strombedarf für Elektromobiltät - zzgl. zusätzlicher Strombedarf durch Speicherverluste in Abhängigkeit zur verwendeten Technik
  • Anteil der Erneuerbarer (Wind, Solar, Geothermie, Wasserkraft, Biomasse)

Im Energiewenderechner des SFV kann man sich einen groben Überblick über selbst gewählte Energiewendeszenarien verschaffen. http://www.energiewenderechner.de


Viele Grüße
Susanne Jung






Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...