Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Was ist kaputt: Laderegler oder Modul(kabel)?

0 Punkte
78 Aufrufe
Eingestellt 28, Jul 2018 in Photovoltaik von Anonym

Hallo.

Ich habe 2x 2 in Reihe geschaltete Solarmodule, 4x 12 V Batterie und einen Tracer MPPT-Laderegler. 
An den Modulkabeln direkt messe ich ca 18 V und 4 A. Wenn ich die Kabel an den Regler klemme, sagt der mir jedoch 12 V und 0 A; lädt also folglich nicht. 
Wo ist hier der Hund begraben? Ist der Regler defekt - soll ja auch bei nagelneuen Geräten vorkommen. 
Ist es normal, dass die A abnehmen, je länger ich das Multimeter an die Kontakte halte? Oder bedeutet das, dass mit den Kabeln oder gar dem Modul etwas nicht in Ordnung ist?
Schon mal danke, mfg
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3, Aug 2018 von Roland Siemon (221 Punkte)

Mit den wenigen Angaben ist eine Fehlerprognose nicht möglich.

Was sind das für PV-Module ( Leistung und Spannung), wie sind die verschaltet (offenbar alle vier parallel, sonst würden bei 12V Modulen keine 18V auftreten)? Wie sind die Akkus verschaltet, welcher Typ (sicherlich Blei)  was haben diese für Kapazitäten, was macht der Laderegler für einen Maximalstrom?

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...