Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Solarmodul - Welche Leistung bei welcher Bestrahlung?

0 Punkte
299 Aufrufe
Eingestellt 17, Nov 2016 in Photovoltaik von Anonym

Hallo,

mich würde mal interessieren welche Lichtintensität benötigt wird damit so ein Solarmodul überhaupt Strom produziert.

Es muss doch irgendwo eine Wertetabelle oder Formel geben wo man so etwas nach verfolgen kann.


Wir sind am überlegen uns Solar auf das Dach zu machen und gleich der erste Berater meinte wir können mit unserer Dachfläche und Ausrichtung und Region fast das Doppelte von dem produzieren was wir selbst benötigen.

Aber er konnte mir nicht sagen bei welchem Lichteinfluss die Anlagen welchen Strom produzieren.
Vielleicht kann mir jemand helfen.

Gruß

   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 18, Nov 2016 von Herwig Hufnagel (639 Punkte)

Sehr geehrtes Anonym,

ab welchem Lichteinfall die PV- Module Strom erzeugen, ist eine Frage an die Physiker hier im Forum. Ab welchem Stromfluss der Wechselrichter dann nutzbaren Strom daraus bereitstellt ist eine weitere Frage.

Aber:
Welchen Nutzen Sie aus Ihrer Anlage ziehen können, wird auf der kostenfreien Datenbank des Solarenergie Fördervereins Deutschland e.V. (www.pv-ertraege.de) dargestellt, dort können sie die Datenbank monatsgenau abfragen nach PLZ, Neigung Dach und Himmelsrichtung (Ausrichtung des Daches). Die Ergebnisse sind dann immer für 1 kWp. Sie können dann Ihre geplante Anlage sehr gut abschätzen, da als Datengrundlage alle Anlagen dienen, die in diese Datenbank ihre kWh- Erträge eintragen und ins Abfrageschema passen. Und das sind wirklich sehr, sehr viele Anlagen.

0 Punkte
Beantwortet 6 Jan von Rolf Walsch (90 Punkte)

späte Antwort:

1.) heutzutage gibt es Datenblätter woraus das hervorgeht ( 1000W/m² und 800W/m² )

2.) es gibt Messungen und Studien über den Ertrag pro Anstellwinkel ( Tilt Angel )

3.) die Module sind sehr viel besser geworden in Bezug auf die Streulichtwandlung ( Winkel der Einstrahlung in Bezug auf das Modul ). Diese Daten habe ich aber bisher NICHT gefunden, nur selbst gemessen. Sie sind stark von der Bauform der Zellen abhängig und unterschiedlich in x- und y-Richtung

4.) es gibt etliche Sonnenstandsertragsrechner

z.B.

https://solargis.info/

https://ec.europa.eu/jrc/en/pvgis

https://www.sonnenverlauf.de/#/52.516,13.3769,10/2021.01.06/11:43/1/3

und mein Tip an ALLE

machen sie so viele Module auf's Dach wie draufgehen ( sie werden immer besser und billiger ), speisen sie in ihr Hausnetz ein, besorgen sie sich einen SmartMeter von der PV Community - aber Achtung bei der Begrenzung auf 70%. Da muß man aufpassen wo und wie gemessen wird !! Die 70% beziehen sich NUR auf die Leistung, welche das Haus verlässt. Und anmelden nicht vergessen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...