Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Hat die deutsche Autoindustrie klare Vorgaben in Bezug auf die Reduzierung von CO2 Emissionen?

0 Punkte
239 Aufrufe

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 4, Jun 2015 von Markus Emmert (231 Punkte)

Hallo,

am 25.02.2014 gab das EU-Parlament grünes Licht für die CO2-Grenzwerte.

Hier ist der dmalaige Bericht des BEM | Bundesverband eMobilität e.V. auch nachzulesen unter www.bem-ev.de 


EU: Grünes Licht für strengere CO2-Grenzwerte

Die Automobilhersteller müssen in der EU ab 2020 schärfere Klimaauflagen für Neuwagen einhalten, bekommen bei der Umsetzung aber mehr Zeit als ursprünglich geplant. Das EU-Parlament stimmte am 25. Februar 2014 in Straßburg für diesen Kompromiss. Bei neuen Autos soll die Obergrenze für den Ausstoß von CO2 ab 2021 auf 95 Gramm pro gefahrenen Kilometer (g/km) gesenkt werden. Dabei müssen ab 2020 bereits 95 Prozent der Flotte diesen Wert unterschreiten. Ab 2015 soll der zulässige Grenzwert zunächst bei 130 g/km liegen. Die neuen Bestimmungen sollen für Hersteller gelten, die pro Jahr mehr als 1.000 Fahrzeuge produzieren. Supercredits für Neuwagen, die weniger als 50 g/km ausstoßen, werden nur zwischen 2020 und 2022 gewährt: 2020 zählen sie doppelt, 2021 wird der Faktor 1,67 angerechnet, 2022 dann der Faktor 1,33. Weitere Informationen zum Beschluss des EU-Parlaments finden Sie hier.

Smarte Grüße

Markus Emmert

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...