Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wie kann man als Laie Transportschäden an PV-Modulen feststellen?

0 Punkte
237 Aufrufe
Eingestellt 30, Mär 2015 in Photovoltaik von Gerd R.
Mein Sohn wird sich in Kürze eine Photovoltaik-Anlage installieren lassen und ich würde ihn gerne vor Unsicherheit und Unglück bewahren. Offensichtlich kommt es ja des öfteren vor, dass bei sensiblen PV-Modulen schon beim Transport, durch unachtsames Handling, Schäden entstehen. Gibt es als Laie einen Trick eventuelle Schäden zu erkennen, wenn man jedes einzelne Modul ganz genau betrachtet?
   

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 20, Mai 2015 von Frank Fiedler (165 Punkte)

Hallo Gerd, 


das gibt es! Grundsätzlich mit den Thema Elektroluminesnenz und Flashen / Leistungsmessung. Wir selbst bietet es mit unserem eignen PV Testcenter am Standort Meiningen (Südthüringen) an. Mit der Messmethode kann an Mikrorisse, Zellbruch und ggf. Minderleistungen feststellen. Wenn Module zu uns gebracht oder geschickt werden, testen Ihre Solarmodule sehr gerne. Für eine Preisübersicht oder ein Angebot einfach unter diesem Link das Formular ausfüllen:

http://www.secondsol.de/dienstleistungen/solarmodul_testen.htm 


Ansonsten gibt es für Elektrolumineszenz vor Ort und ohne erneute Demontage der Module Dienstleister wie ENVARIS aus Berlin, die dann mit einer mobilen Kamera und einem Hubsteiger oder ein Gerüst die Module anschauen. Jedoch kann man keine genaue Leistungsmessung machen. Jedoch kann eine etwas ungenauere Kennlinenmessung Auskunft über evtl. Minderleistungen geben. http://www.envaris.de 


Viele Grüße

Frank Fiedler



0 Punkte
Beantwortet 30, Mär 2015 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Hallo Gerd R.,

leider können Sie bei der Anlieferung der Module maximal mechanische Beschädigungen erkennen. Schäden durch unsachgemäßes Handling können , wenn überhaupt, am ehestens durch eine Elektro.Luminiszenz-Messung festgestellt werden. Ich habe in meiner gesamten Laufbahn jedoch bisher noch keinen Transportschaden feststellen müssen, wenn die Module ( bei namhaften Herstellern üblich ) vernünftig für den Versand verpackt wurden.

Kommentiert 20, Mai 2015 von Frank Fiedler (165 Punkte)
Hallo Gerd,

mit dem Thema Elektrolumineszenz und Mirkorisse stimme ich zu. Als SecondSol haben wir seit kurzem ein eigenes PV-Testcenter von mbj. Somit können wir nun auch selbst Solarmodule auf Mikrorisse, Zellbruch und Minderleistung untersuchen.

Mehr auch unter: http://www.secondsol.de/dienstleistungen/solarmodul_testen.htm

Viele Grüße
Frank Fielder
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...