Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Warum werden PV-Stromspeicher nur für neue Anlagen ab 01.01.13 gefördert und keine Bestandsanlagen?

0 Punkte
223 Aufrufe
Eingestellt 24, Jul 2014 in Photovoltaik von Anonym
Ältere PV-Anlagen wirken sich auch positiv auf den Klimawandel aus. Die Regelung ist ungerecht, Bestandsanlagen von der Förderung neuer Stromspeicher auszuschließen. Meine PV-Anlage wurde im August 2012 ohne Speicher errichtet.
   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 24, Jul 2014 von Martin Werner (2,069 Punkte)
Da ich von dieser Regeleung auch betroffen bin (Anlageninbetriebnahme 10/2012) kann ich Ihren Ärger gut verstehen.

Allerdings finde ich es nicht so schlimm, weil die Förderung ja auch an einige Einschränkungen gebunden ist, die nicht unbedingt zu Gunsten des Anlagenbetreibers sind.

Ich werde noch einige Zeit warten und den Markt beobachten, der derzeit ja ganz schön in Bewegung geraten ist, und dann einen Speicher investieren.
0 Punkte
Beantwortet 24, Jul 2014 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Moin, moin,

für jeder "Gesetz" muß es irgendein definiertes Gültigkeitsdatum geben.

Ansonsten hat Herr Werner vollkommen RECHT!!!  Da ein "ungefördertes" System nicht limitiert werden muss, ist es evtl. sogar sinnvoller auf Förderung und Limitierung zu verzichten.

Auch mit den aktuellen angebotenen Speichersystemen sollte JEDER ganz für sich selbst ausrechnen, was die Zwischenspeicherung einer kWh -für späteren Verbrauch- wirklich kostet.

Was nutzt der tolle Speicher, wenn es 28 Cent kostet eine kWh zwischenzuspeichern.

mfg   tugu
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...