Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Photovoltaikanlage und die Nutzung des privaten Girokontos

0 Punkte
2,792 Aufrufe
Eingestellt 15, Nov 2011 in Photovoltaik von Anonym

Ist mein privates Girokonto für die unternehmerische Tätigkeit als Solaranlagenbetreiber nutzbar ?

Ich bin Rentner und möchte eine Photovoltaikanlage mit Eigenverbrauch und Umsatzsteuer betreiben. Ist mein privates Girokonto für die unternehmerische Tätigkeit nutzbar oder muss ich ein Geschäftskonto eröffnen? Wird der persömliche Zinsfreibetrag (800 Euro) bei der Kapitalertragsteuer auf diesem Konto gewährt?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2011 von Thomas Seltmann (462 Punkte)

Sie können das private Girokonto auch für die Photovoltaikanlage nutzen. Sie sollten nur darauf achten, das Sie keine Ausgaben oder Einnahmen übersehen.

Tipp dazu: Kopieren Sie die Kontoauszüge und markieren die Kontobewegungen, die etwas mit der Solarstromanlage zu tun haben. Die Unterlagen verwenden Sie dann für Ihre PV-Buchhaltung.
Natürlich wäre es noch übersichtlicher, wenn Sie ein eigenes Konto für die Photovoltaikanlage haben. Aber notwendig ist das nicht.

Die Einkünfte aus der Photovoltaikanlage sind Einkünfte aus Gewerbebetrieb, nicht aus Kapitalerträgen. Deshalb hat ein Zinsfreibetrag nichts mit der Photovoltaikanlage zu tun."

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...