Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Werden in Kürze noch weitere Elektroautomodelle mit höherer Reichweite auf den Markt kommen?

0 Punkte
201 Aufrufe
Eingestellt 2, Mai 2014 in Elektroauto, E-mobility von Anonym

Kann man damit rechnen, dass auch Normalwagenklassen in Golfgröße auf dem Elektrosektor in Kürze über 300km Reichweite haben werden? Sind schon Modelle in Planung?

   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 2, Mai 2014 von E-Auto.TV (712 Punkte)
Aktuell liegt die Grenze bei rund 200 km Reichweite NEFZ mit dem Nissan Leaf Mod. 2013. Dort ist dann ein 24 kWh Akku verbaut. Die anderen Hersteller haben sich ähnlich eingereiht, eine Übersicht gibt es in meinem Blog hier: http://vler.de/v

Es gibt schon länger Gerüchte, dass die nächste Version des Nissan Leaf bis zu 48 kWh Akkuleistung optional erhalten können soll. Damit sollten dann realistische 300+ km möglich werden. Wann und ob dieser kommt, ist noch nicht bestätigt.

Ebenfalls arbeitet Renault bei dem ZOE der nächsten Generation an einer größeren Akku-Kapazität. Auch hier aber bisher nur erste Gerüchte, aber keine Termine und Daten. Dort soll dann aber sogar bei den bereits gelieferten Modellen ein Wechsel des Mietakkus auf die höhere Kapazität gegen Aufpreis möglich sein.
0 Punkte
Beantwortet 2, Mai 2014 von Werner Gerhardt (12 Punkte)
Es gibt schon ein Auto mit einer Reichweite von bis zu 500 KM mit einer Akkuladung -- den Tesla S.

Tesla hat bisher am konsequntesten die E-Mobilität umgesetzt und verbaut bis zu 85 KW im Auto ohne das die Batterien stören. Auch die Höchstgeschwindigkeit ist absolut autobahntauglich. In der Topversion wird bei 210 KmH abgeregelt, das sollte reichen um flott voranzukommen.

Leider noch sehr teuer, aber in 2016 wird ein Gofklasse-Modell vorgeszellt mit mind. 350 KM Reichweite. Das zu einem preis der um die 30000 liegen soll.

Das müssen sich dann alles Anderen warm anziehen.  Ende 2014 wird der erste vollelektrische SUV vorgestellt, mit rund 400 KM Reichweite.

Es geht also heute schon, man muss nur wollen und nicht das E-Auto nutzen um den Flottenverbrauch zu senken und seinen Benzinschleudern noch loszuschlagen.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...