Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Welcher PV-Hersteller macht den Vormarsch im Bereich Innovation und Forschung?

0 Punkte
123 Aufrufe
Eingestellt 22, Apr 2014 in Photovoltaik von Anonym
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 25, Apr 2014 von Michael Kessler (344 Punkte)
Die innovativsten Hersteller aus meiner Sicht sind SunPower (USA) und Yingli Solar (China).

SunPower mit höchsteffizienten Modulen, die preislich allerdings in Deutschland nicht so interessant sind, da recht teuer. In den USA kauft man gerne "Made in the USA" und zahlt dafür ein wenig mehr. Seit Jahren stellt SunPower rückseitensammelnde Solarzellen her, die auch in der Forschung als absolutes Highlight gelten. Übrigens schöne Optik, da keine Vorderseitenkontakte. Modul-Wirkungsgrad: Bis zu 21.5%.

Yingli Solar hat sich als einer der ersten auf N-Typ Zellen konzentriert (keine Lichtinduzierte Degradation wie bei "normalen" Solarzellen) ... es ist ein langer technologischer Weg aber das PANDA Konzept ist seit einigen Jahren in der Fertigung und hat es geschafft vernünftige Wirkungsgrade zu realisieren (http://www.yinglisolar.com/de/products/monocrystalline/). Erfahrungsgemäß dauert die Wirkungsgradsteigerung bei neuen Konzepten einige Jahre - d.h. das Maximum in diesem Bereich ist erst in einigen Jahren zu Erwarten. Aktueller Modulwirkungsgrad: 17,1% (in der Fertigung).

Generell ist der sinkende Preis bei PV-Modulen weltweit größtenteils auf einen Ausbau der Produktionskapazitäten zurückzuführen und nur zu einem kleineren Teil auf technologische Verbesserung von einzelnen Fertigungsschritten und das Einführen von neuen innovativen Konzepten.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...