Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Solarleuchten und Solarlampen - Licht für Menschen ohne Stromnetz

0 Punkte
1,573 Aufrufe
Eingestellt 25, Aug 2011 in Photovoltaik von Anonym

Welche Bedeutung haben Solarleuchten? Nette Spielerei oder sinnvolle Art der Lichterzeugung?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 15, Aug 2011 von Franz Kies (12 Punkte)

Weltweit haben 1,6 Milliarden Menschen keinen Zugang zum Stromnetz.
Auch in absehbarer Zukunft besteht in den armen Ländern keine Chance für den Ausbau flächendeckender elektrischer Netze. Zurzeit wird für 700 Millionen Afrikaner die gleiche Strommenge produziert wie für ganz Polen mit 38 Millionen Einwohnern.

Laut Weltbank werden bis zu 30% des verfügbaren Einkommens für Beleuchtung, meist aus fossilen Quellen, ausgegeben. In einigen Ländern sind die Ausgaben für Petroleum bereits der größte Posten im Devisenhaushalt.

Einige Hundert Millionen Petroleumleuchten mit all den negativen Begleiterscheinungen brennen abends in den Wohnstätten der Entwicklungsländer.
Überall in den Tropen beginnt die Dunkelheit kurz nach 18.00 Uhr. Wegen der erträglicheren Temperaturen können die Abende Zeiten gesteigerter Aktivität sein. Der Übergang zur Solarleuchte hilft den Menschen im ländlichen Raum die Abendstunden besser zu nutzen als bisher. Für alle häuslichen oder gewerblichen Tätigkeiten, zu allen Arbeiten für Bildung und Schule ist das bessere Licht eine große Erleichterung.
Für die Versorgung mit Licht gibt es mittlerweile leistungsfähige mobile Solarlampen. 4 Stunden Ladezeit im Sonnenlicht laden die Akkus soweit, dass je nach Lichtstärke 4 - 24 Stunden Licht zur Verfügung gestellt wird. Speziell konzipiert für den Einsatz in Ländern der 3. Welt, werden diese Solarleuchten mit Hochleistungs-LED mittlerweile auch in Europa verstärkt angeboten.

Der Einsatz von Solarleuchten ist ein wichtiger Beitrag dazu Menschen flächendeckend mit Licht zu versorgen, nutzt regenerative Solarenergie und erfüllt die Forderung für ein nachhaltiges Wirtschaften.
Jede Solarleuchte kann die Verbrennung von 35 Liter Petroleum/Kerosin pro Jahr einsparen.

Durch den Einsatz von Solarleuchten wird in jeder Hinsicht das besseres Licht generiert: 

  • flackerfreies, für ca. 4 Stunden ausreichendes Licht für Hausaufgaben,
    häusliche Arbeit, handwerkliche Verrichtungen, Lesen …
  • am Einsatzort gibt es als einzige Emission Licht
  • kein zusätzlicher Ressourcenverbrauch für z. B. fossile Brennstoffe
  • kostengünstig
  • dezentral auf der untersten Ebene
  •  „ermächtigt“ den Betreiber und stärkt die Eigenverantwortlichkeit
  • universell einsetzbar als Raumlicht und mobile Leuchte
  • wesentlich kleinerer ökologischer Rucksack bzw. Footprint als  konventionelle Lösungen
Besonders in Ländern mit hohen Petroleumpreisen amortisiert sich die Solarleuchte bereits nach weniger als einem Jahr. Zusätzlich können viele Unfälle, Brände und gesundheitliche Nebenwirkungen mit Petroleumlampen vermieden werden.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...