Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Hochleistungsmodule und Wirtschaftlichkeit

0 Punkte
858 Aufrufe
Eingestellt 18, Aug 2011 in Photovoltaik von Anonym

Sind Hochleistungs-PV-Module wirtschaftlicher als Normale?

Ist es aus rein betriebswirtschaftlicher Sicht sinnvoll, eine vorhandene verschattungsfreie Dachfläche mit möglichst leistungsfähigen PV-Modulen zu belegen? Gibt es irgendwo einen Break-Even-Point?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 19, Okt 2011 von Jörg Wedler (247 Punkte)

Aus meiner Sicht, ist hier die vorhandene Fläche für die Anlage, der Punkt, der zur Entscheidung dieser Frage führt. Wenn ich nur eine kleine Fläche habe und dies auch voraussichtlich meine einzige Anlage werden und bleiben wird, tendiere ich zu Hochleistungsmodulen, um auf dieser Fläche möglichst viel Generatorleistung zu erreichen. Der dabei nötige Aufpreis für diese Module wird wohl einen Großteil des EEG Zeitraum in Anspruch nehmen, aber ich habe dagegen für die gesamte Zeit eine Anlage, deren Größe ich mit Standartmodulen mit Wirkungsgraden um 15% nicht erreicht hätte. Bei einer Dachfläche > 200 m² , wäre meine Antwort hier anders ausgefallen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...